Ist das Liquid Network von Blockstream ein Versuch, mit Ethereum um Marken zu konkurrieren?

Blockstream scheint eine Seite aus dem Buch von Ethereum zu nehmen, da es ein Spiel gesponsert hat, bei dem Liquid zur Ausgabe nicht fungibler Wertmarken verwendet wird, trotz früherer Kritik an der Plattform.

Auf der Consensus Distributed am 12. Mai präsentierte Blockstream Lightnite, ein Spiel, das dem Fortnite ähnelt und das Liquid Network zur Lagerung nicht fungibler Spielsteine (NFT) verwendet, die Spielgegenstände darstellen.

Während das Spiel von der unabhängigen Firma Satoshi’s Games entwickelt wird, hat Blockstream das Spiel durch die Abgabe von Spielsteinen gesponsert.

Die Ankündigung hat angesichts der langjährigen Rivalität mit den „Maximalisten“ von Bitcoin (BTC) erhebliche Kritik von Ethereum (ETH)-Fans hervorgerufen. Nicht fungible Wertmarken werden traditionell mit Ethereum und anderen intelligenten Vertragsblockketten in Verbindung gebracht und erhielten als Teil dieses Verbandes ständig Kritik von Mitgliedern der Bitcoin-Gemeinschaft.

Bitcoin Trader über KryptowährungenBenjamin DiFrancesco, ein Mitwirkender von Ethereum und Gründer von Scopelift, twitterte, dass dies Teil eines narrativen Wandels sei:

„Narrative Verschiebungswarnung: wir gehen von ‚Dinge wie NFTs sind dumm und nutzlos‘ zu ‚Bitcoin kann Dinge wie NFTs machen‘.

Nicht alle Mitglieder der Bitcoin-Gemeinschaft begrüßten die Liquid NFTs, wobei die bemerkenswerte Ethereum-Kritikerin Udi Wertheimer kommentierte, dass „niemand NFTs will“.

Was ist Liquid?

Lightnite’s Verkaufsargument erwähnt Spieler, die Bitcoin beim Spielen des Spiels verdienen, während Marty Bent, Moderator des Bitcoin-Podcasts „Tales from the Crypt“, die NFT-Initiative in einem Newsletterbeitrag lobte:

„Bitcoin kann Anwendungsfälle unterstützen, von denen viele Altcoin-Betrüger versucht haben zu behaupten, dass dies nicht der Fall sei.

Aber Flüssigkeit ist nicht Bitcoin. Es ist eine Seitenkette, die BTC über eine vertrauensvolle Brücke nutzt, die von der Liquid-Föderation unterhalten wird, und zu der hauptsächlich der Austausch gehört. Sie basiert zwar auf der Bitcoin-Codebasis, geht aber gleichzeitig darüber hinaus, indem sie eine schnellere Endgültigkeit, pfändbare Vermögenswerte und vertrauliche Transaktionen in der Kette hinzufügt.

Das geht auf Kosten der Dezentralisierung. Die Blockkette wird vollständig von der Föderation validiert, die selbst entscheidet, wer Teil der Kette werden kann. Sie verwahrt die BTC, die für die Flüssigkeitsbrücke verwendet wird, und Blockstream unterhält Multisig-Wiederherstellungsschlüssel für Notfallsituationen.

Dies steht im Gegensatz zu einigen anderen Sidechain-Implementierungen wie der RSK. Obwohl sie eine ähnliche föderale Brücke hat, greift sie immer noch huckepack auf das dezentralisierte Sicherheitsmodell von Bitcoin zurück.

Ethereum selbst kann mit der Einführung von verpackten BTC-Token ebenfalls als Bitcoin-Sidechain betrachtet werden.

Eine Seitenkette für Händler

Neil Woodfine, Marketingleiter von Blockstream, sagte gegenüber Cointelegraph, dass Liquid versucht, eine Verbesserung gegenüber dem Status quo zu sein. Die Branche der Bitcoin-Börsen sei „im Moment extrem zentralisiert“, sagte er, und es sei besser, einer Föderation von Bitcoin-Börsen statt einer einzelnen Börse zu vertrauen. Er fügte hinzu:

„[Bezüglich] der Frage, ob sie so dezentralisiert ist wie Bitcoin – das ist sie mit Sicherheit nicht. Aber muss es für diese spezielle Anwendung so sein? Ist es bereits eine Verbesserung gegenüber dem alten System? Ich denke, in dieser Hinsicht ist es das.“

Liquid soll dem Bitcoin-Netzwerk die Last der Inter-Exchange-Transaktionen abnehmen, die „vielleicht sogar die Mehrheit“ seiner Aktivitäten ausmachen, sagte Woodfine und fügte hinzu, dass demnächst auch ein dynamischer Verband geplant sei.

Er spielte den Grad der Zentralisierung der Kette herunter und bemerkte, dass jeder problemlos Beobachtungsknoten starten könne. „Sollte die Föderation jemals beschließen, sich falsch zu verhalten, könnten sie [die Nutzer] ihre eigene Föderation unter Verwendung ihrer bestehenden Gleichgewichte neu starten“, sagte Woodfine.

Gleichzeitig haben NFTs im Allgemeinen wenig mit dem Handel an zentralisierten Börsen zu tun.

Woodfine betonte, dass Blockstream sich nicht aktiv für sie einsetzt:

„Wir haben als Unternehmen im Moment keine Pläne, Plattformen mit Bezug zu Liquidität von Personen, die NFTs ausgeben, zu verfolgen. Sollte jedoch jemand daran interessiert sein, eine solche Plattform aufzubauen, wären wir definitiv bereit, eine gewisse Unterstützung anzubieten“.

Er enthüllte, dass Satoshi’s Games technische Hilfe von Blockstream erhielt, aber keine finanzielle Unterstützung.

Auf die Frage, warum die Spielmarken nicht auf Bitcoin ausgegeben werden könnten, antwortete er, dass die bestehenden Protokolle zu schlecht gewartet und schwierig zu benutzen seien, zusätzlich zu den Überlastungsproblemen des Hauptnetzes.

Darüber hinaus verriet er, dass Blockstream an einer Plattform arbeitet, die speziell für Sicherheitstoken entwickelt wurde.

Dies deutet darauf hin, dass das Unternehmen Token in der Tat als einen wichtigen Teil seines Geschäfts betrachtet, wenn auch nicht unbedingt NFTs.

Kann Liquid eine gute Plattform für NFTs sein?

Kain Warwick, Gründer von Synthetix, sagte gegenüber Cointelegraph, er glaube, dass „Token auf Liquid sehr wenig Sinn machen“.

Er räumte zwar ein, dass Glücksspiele möglicherweise keine hohen Sicherheitsgarantien benötigen, „aber es ist nur eine marginale Verbesserung gegenüber einer zentralisierten Plattform, die von einem Glücksspielverlag betrieben wird“, sagte er. Warwick fügte hinzu, dass Ethereum dazu führt, dass „die Entwickler die gesamte Infrastruktur erben [müssen], wie mobile Geldbörsen“.

Sébastien Borget, der Präsident der Blockchain Game Alliance, hat eine versöhnlichere Position:

„Ich denke, dass es aus Spielersicht letztlich nicht auf die Technologie oder die Blockchain ankommt, die von uns (Entwicklern) verwendet wird, sondern darauf, wie viel Spaß dieses Spiel macht.

Er behält eine plattformunabhängige und integrative Haltung bei und sieht den Eintritt von Liquid in dieses Feld als „einen konsequenten Beweis dafür, dass es einen Mentalitätswandel hin zum Spiel gibt“. Er merkte aber auch an, dass es für Entwickler schwierig werden könnte, auf eine neue Plattform zu wechseln, sobald sie in einer von ihnen Fachwissen erworben haben.

Von diesem Standpunkt aus betrachtet hat Ethereum einen starken Vorsprung, da es „historisch gesehen (und wahrscheinlich auch heute noch) das Netzwerk mit der größten Anzahl von Entwicklern ist“, schloss Borget.

Bitcoin Core-Entwickler: Es wird fast unendlich viele Jahre dauern, eine BTC-Adresse mit einer GPU zu „knacken“.

Ein Twitter-Nutzer mit dem Namen „MasterChangz“ machte am 24. Mai auf Twitter einen ziemlichen Schrecken aus, als er meinte, dass die „Tage von Bitcoin gezählt“ seien, weil die Computertechnologie verbessert worden sei.

In einem Tweet, der krypto-viral wurde, schrieb der pseudonymisierte Bitcoin-Händler, dass bei einer angenommenen Verbesserung der Rechengeschwindigkeit um 1.000 Prozent alle zwei Jahre bald Technologien zur Verfügung stehen werden, die BTC-Brieftaschen – egal, ob sich null, zweieinhalb oder zehntausend Bitcoin Trader in der Brieftasche befinden – in einer angemessenen Zeitspanne knacken können.

„Alle 2 Jahre erhöht sich die Geschwindigkeit mit Hardware- und Technologie-Upgrades um das ~10-fache. Die Tage von Bitcoin sind gezählt, geben Sie ihm 5 Jahre, schnelleres Skript, schnellere Hardware & einen Hashing-Pool“, schrieb er.

Aber nach Aussage eines Bitcoin Core-Entwicklers gibt es keinen Grund zur Besorgnis – zumindest nicht im Moment.

Niemand kann Ihre Bitcoin-Brieftasche hacken… noch nicht

Bitcoin Trader über KryptowährungenEine der Schönheiten von Bitcoin ist, dass wenn Sie der Einzige sind, der einen privaten Schlüssel kennt, Sie der Einzige sind, der Zugriff auf die mit diesem Schlüssel verbundene BTC hat. Denken Sie nur an den Satz „nicht Ihre Schlüssel, nicht Ihre Bitcoin“.

Aber es ist tatsächlich möglich, einen privaten Schlüssel zu erraten. Das heißt, Sie oder Ihr Computer könnten einen Wust von alphanumerischen Zeichen in eine Bitcoin-Brieftasche eingeben und hoffen, dass er einige Adressen mit Münzen darauf ergibt.

Genau das versucht MasterChangz mit seiner Grafikkarte zu erreichen.

Technisch gesehen ist es möglich. Obwohl es in Wirklichkeit, sagen Analysten, höchst unwahrscheinlich ist.

Luke Dashjr, ein Bitcoin Core-Entwickler, bemerkte, dass es bei 600 MK/s – Rechenleistung, die die meisten Grafikkarten mittlerer bis hoher Qualität heute haben – „im Durchschnitt 38593493520073954175290747912192 Jahre dauern wird, um eine ältere Bitcoin-Adresse zu knacken“.

Danny Diekroeger, ein Ingenieur bei der Bitcoin-freundlichen Cash App, wiederholte dies und schrieb das:

„Bei der 1.000.000.000.000fachen Computerleistung, die er seit 100 Jahren hat, sind die Chancen, dass er einen privaten Schlüssel mit Guthaben findet, sehr gering: 0.0000000000000000000000000000000000000000000001%.”

Im Grunde genommen können Sie es versuchen, aber Sie werden keinen Erfolg haben.

Die Angst vor dem Quantencomputer

Der Schrecken, den MasterChangz ausgelöst hat, erinnert an das Quantencomputer-Fiasko im vergangenen Jahr.

Für diejenigen, die das Memo verpasst haben: Letztes Jahr enthüllte die Financial Times, dass ein Google-Forschungspapier auf der NASA-Website durchgesickert ist, das auf die Existenz eines Computers hinweist, der die „Quantenvorherrschaft“ erreicht hat.

Das Papier kann zwar nicht ohne weiteres heruntergeladen werden, aber Berichte zu diesem Thema deuten darauf hin, dass die Google-Forscher darin behaupten, ein Quantengerät zu besitzen, das aufgrund der exponentiellen Natur der Qubits im Gegensatz zu den traditionellen Bits extrem komplexe mathematische Gleichungen ausführen kann.

Für dieselbe Gleichung, für die der Summit 3 – ein IBM-Supercomputer – etwa 10.000 Jahre gebraucht hätte, benötigte dieser Computer drei Minuten und zwei Sekunden.

Besonders beängstigend an dem Papier war, dass Google vorschlug, seine Quantentechnologien in den kommenden Jahren mit einer „doppelt exponentiellen Rate“ zu erhöhen, was es dem Unternehmen möglicherweise ermöglichen würde, alle modernen Verschlüsselungen in nur ein oder zwei Jahrzehnten zu brechen.

Die Nachricht vom potentiellen Tod der Verschlüsselung verbreitete sich schnell im Raum der Krypto-Währung, der von der Kryptographie (daher „crypto“) vorhergesagt wird. Einige sagten schnell, dass Bitcoin auf dem Weg nach draußen sei, während andere erwarteten, dass der Wert der Anlage immer weiter abstürzen würde, wenn sich die Nachricht von dieser Quantenvorherrschaft verbreitete.

Aber auch diese Befürchtungen – wie die im ersten Teil dieses Artikels erwähnten – wurden übertrieben.

Jack Matier, ein Teammitglied des Quantum Resistant Ledger, hat 2019 das Wachstum der Rechenleistung von Quantencomputern über die vier Jahre hochgerechnet. Er fand heraus, dass es unter der Annahme einer anhaltenden exponentiellen Trajektorie 2,3 bis 5,3 Jahre dauern wird, bis Quantencomputer beginnen können, eine Delle in den Bitcoin-Algorithmus zu schlagen.

Ja, 2,3 bis 5,3 Jahre entfernt klingt nahe, aber so wie es aussieht, gibt es keinen Computer, der das „anhaltende Problem der Fehlerkorrektur“ und das andere Problem der „Skalierung“ gelöst hat, was jeden Versuch, eine BTC- oder Altcoin-Adresse zu hacken, extrem schwierig machen würde.

Der Investor, der das Szenario der „Todesspirale“ angesprochen hat, hat vielleicht doch Recht

Die Zeichen der Apokalypse stehen uns bevor: Die Bitcoin-Transaktionsraten erreichen Spitzenwerte, die Blockzeiten nehmen zu, und Mempool ist überlastet, wie Zach Resnick, ein geschäftsführender Gesellschafter von Unbounded Capital, vorhersagt.

Vernichtung ist wahrscheinlicher
Als Resnick am 8. Mai mit Cointelegraph sprach, argumentierte er, dass das Szenario der „Todesspirale“ keinen Preis hat und dass die Gemeinschaft seine Wahrscheinlichkeit unterschätzt. Er sagte, es gebe immer noch vielleicht nur eine zwei- oder dreiprozentige Chance, dass eine Halbierung die Kette vollständig beenden wird, aber seiner Meinung nach wurde Bitcoin so bewertet, als gäbe es eine nullprozentige Chance, dass dies geschieht. Außerdem sagte er, dass ein großer plötzlicher Rückgang wahrscheinlicher sei:

„Ich setze eine Chance von mindestens 10 Prozent auf einen großen plötzlichen Rückgang.

Bitcoin-Hashrate fällt um 30 Prozent, was Experten als positives Zeichen werten
Es sei darauf hingewiesen, dass Resnick und sein Team starke Befürworter des

  • adieu ethereum, hallo binance chain
  • „wertpapierbetrug: overstock steht vor gericht“
  • analogien zur dotcom-blase
  • aufzucht von virtuellen katzen
  • ersten nationalen risikoanalyse
  • proof-of-work-methode
  • ein interview mit dmitry plushchevsky von goldmint
  • angriff durch hacker
  • „schweizer six-börse bastelt an stable coin“
  • unterdessen outete sich der libra-chef
  • alle beiträge von danny de boer

sind und glauben, dass Craig Wright Satoshi Nakamoto ist.

Ist die Netzwerkaktivität eine Rechtfertigung für Resnick?

Resnicks Argument für die Todesspirale lautete etwa so. Da die Halbierung das Kopfgeld pro Block reduziert, wird eine große Zahl von Bergleuten das Netzwerk verlassen. Mit abnehmender Haschrate des Netzes nimmt die Blockzeit zu, das Netz wird überfüllt. Dies wiederum macht Bitcoin weniger attraktiv, da die Teilnehmer nicht ewig auf die Bearbeitung ihrer Transaktionen warten wollen. Dies führt zu einem Rückgang des Preises von Bitcoin, wodurch mehr Bergleute aus dem Netz gedrängt werden. Dieser Vorgang wird so lange wiederholt, bis das Netzwerk stirbt.

Erstens ist die Haschrate innerhalb von drei Tagen um 30% gesunken. Infolgedessen hat sich das Sperrintervall erhöht, was bedeutet, dass weniger Transaktionen verarbeitet werden. Dies führte zu einem Anstieg der Zahl der Transaktionen, die auf ihre Bearbeitung warteten (mempool). Die Transaktionsraten von Bitcoin richten sich nach Angebot und Nachfrage, und der Rückgang des Angebots hat zu einem mehrfachen Anstieg der Transaktionsraten geführt.

Bitcoin Cash und BSV Hash-Raten steigen nach Halbierung der BTC

Auch wenn die aktuellen Daten die Vorhersagen des Jüngsten Gerichts unterstützen mögen, ist es höchst unwahrscheinlich, dass die vorübergehende Verlangsamung des Bitcoin-Netzwerks zu seinem endgültigen Untergang führen wird. Letztendlich werden Preis- und Schwierigkeitsanpassungen zu einem neuen Gleichgewicht des Netzwerks führen.

Vierzehn Benutzer dominieren Krypto-Enthusiasten

Reddit-Schlacht: Vierzehn Benutzer dominieren Krypto-Enthusiasten, um ETH-basierte Belohnungen zu erhalten

Die beliebte forumsbasierte Social-Media-Plattform Reddit gab kürzlich bekannt, dass sie damit begonnen hat, zwei Arten von Community Points zu testen, die beide auf dem Netzwerk von Ethereum bei Bitcoin Code aufbauen. Sie richteten sich an Benutzer von Fortnite und cryptocurrency, und bisher scheinen erstere viel enthusiastischer zu sein.

Netzwerk von Ethereum bei Bitcoin Code
Fortnite-Benutzer sind begeistert von den ETH-basierten Belohnungen von Reddit

Erst letzte Woche kündigte Reddit an, dass das Unternehmen damit begonnen hat, zwei Arten von Community-Punkten zu testen, um die Benutzer dazu anzuregen, aktiver und engagierter auf der Plattform zu sein. Die Punkte, die Monde und Ziegelsteine genannt werden, basieren auf der Blockkette von Ethereum und sind auf Benutzer von /r/Cryptocurrency bzw. /r/FortniteBR ausgerichtet.

Erwähnenswert ist, dass Reddits ETH-basiertes Belohnungssystem auf dem Rinkeby-Testnet läuft und bereits mehr als 11.000 Adressen angelegt hat.

Ein genauerer Blick auf diese Adressen zeigt jedoch, dass Fortnite-Benutzer im Vergleich zu Krypto-Enthusiasten viel begeisterter von den Community-Punkten sind.

Laut etherscan.io gibt es 9.091 Adressen, die für die Bricks-Punkte erstellt wurden, im Vergleich zu nur 2.166 für die Moons-Punkte. Mit anderen Worten, die Fortnite-orientierten Adressen machen mehr als 80% aller im Rinkeby-Testnetz erstellten Adressen aus.

Ethereum Classic wird nach der bevorstehenden Phoenix Hard Fork voll kompatibel mit Ethereum

Man könnte meinen, dass dies darauf zurückzuführen ist, dass es mehr interessierte Benutzer gibt als diejenigen, die von Krypto begeistert sind, aber das ist nicht wirklich der Fall – zumindest nicht bei Reddit. Der Fortnite subreddit ist nur etwa 30% größer als der für Krypto-Währungen.
So weit, so gut

In den wenigen Tagen, seit Reddit angekündigt hat, dass es seine Community Points testet, gibt es mehr als 11.000 registrierte Adressen, was zweifellos gut ist.

Einige haben jedoch die Befürchtung bei Bitcoin Code geäußert, dass ein solches Ereignis Herausforderungen auslösen könnte, die bereits in der Vergangenheit mit der CryptoKitties-App erlebt wurden.

Im Jahr 2017 verstopfte die beliebte App, mit der Spieler ihre Krypto-Haustiere auf Ethereum kaufen und züchten konnten, das Netzwerk, da sie einen erheblichen Teil des verfügbaren Platzes für Transaktionen beanspruchte.

Ripple startet mit CTO David Schwartz, CEO von Binance.US, die Block Stars Podcast-Plattform

Nach einer Vorankündigung von CT David Schwartz ist Ripples Podcast-Plattform Block Stars nun live, wie Ripple Labs Inc. in einem Tweet erwähnte.

Laut dem Technologieriesen aus dem Silicon Valley ist die Podcast-Plattform jetzt live und die Benutzer können ab heute mit dem Hören beginnen.

„BlockStars #podcast ist jetzt live. Hör heute zu “, sagte Ripple

Laut Informationen auf der Website wurde die Plattform mit David Schwartz und einem anderen Bitcoin Code Blockchain-Image wie Catherin Coley, CEO von Binance.US, live geschaltet.

Monica Long, Marketing Officer bei Ripple, bestätigt ebenfalls den Start der Plattform und erklärt, dass Schwartz eine der aufregendsten Personen ist, mit denen man sich auf der Erdoberfläche unterhalten kann.

Monica erklärte, dass Schwartz gut mit Informationen überschwemmt ist und niemals hinter den angemessenen Antworten zurückbleiben wird.

Es ist hier! @JoelKatz ist einer der interessantesten und engagiertesten Menschen auf der Welt, mit denen man sprechen kann. Ihm wird nie der Inhalt ausgehen! https://t.co/KRYg4CKREe

Der Ripple CTO erklärte, dass die ersten Podcasts grundlegende Informationen über Blockchain-Technologie und Kryptowährung sowie die Probleme enthalten werden, die die Technologie in der realen Welt gelöst hat.

Bitcoin Trader über Kryptowährungen

Das bevorstehende Bitcoin-Halbierungsereignis würde ebenfalls auf der Plattform diskutiert

Der Podcast wird andere Branchenführer wie Ripple-Mitbegründer Chris Larsen, AIKON-CEO und Marc Blinder vorstellen. Schwartz forderte die Benutzer im Einführungs-Podcast auf, Ripple auf Twitter zu folgen, um weitere Updates zu erhalten.

Die Podcasts von Catherine, Larsen und Blinder sind bereits auf der Plattform verfügbar.

Gestern gab CTO Schwartz bekannt, dass die Plattform heute mit den genannten Blockchain-Symbolen live gehen wird.

WFE Brass beteiligt sich an der Debatte über die Klassifizierung

WFE Brass beteiligt sich an der Debatte über die Klassifizierung von Crypto-Wertpapieren

Sind Kryptowährungen Wertpapiere oder Waren? Die World Federation of Exchanges (WFE) hat letzte Woche ein Dokument veröffentlicht, in dem es um die Terminologie und Regulierung von Kryptowährungen geht. Im Gespräch mit Bitcoin Trader hat Richard Metcalfe, Leiter der Abteilung für Regulierungsfragen des WFE, weitere Klarheit zu diesem Thema geschaffen.

„Der WFE ist der Meinung, dass gerade weil sich der Markt für Krypto-Assets schnell entwickelt und erweitert hat, die bestehende Regulierung überall dort gelten sollte, wo es angebracht ist, und zwar in einer universellen und klar verständlichen Weise und basierend auf Schlüsselprinzipien“, sagte Metcalfe in einer E-Mail an Cointelegraph.

Die Klassifizierung von Krypto-Währungen bleibt umstritten

Die Kryptowährung hat seit ihrer Einführung vor etwa einem Jahrzehnt eine zunehmende öffentliche Aufmerksamkeit erfahren. Es gibt immer noch eine Debatte zwischen verschiedenen Parteien darüber, ob verschiedene Krypto-Vermögenswerte Wertpapiere, Waren oder keines von beiden sind.

Bitcoin Trader über Kryptowährungen

Die Commodity Futures Trading Commission (CFTC) klassifizierte Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) als Rohstoffe, aber die Jury ist immer noch über viele andere Vermögenswerte, einschließlich des hochmarktfähigen Vermögenswertes XRP, verärgert.

„Was speziell die Krypto-Währungen betrifft, so halten einige Personen sie möglicherweise als eine Form der spekulativen Investition (genauso wie andere Wein, Kunst oder andere Vermögenswerte halten, die keine Finanzinstrumente darstellen, einschließlich Gebrauchsmarken)“, sagte Metcalfe und fügte hinzu:

„Wenn die Währung den Inhabern jedoch keine der üblicherweise mit Wertpapieren verbundenen Rechte einräumt, besteht keine Notwendigkeit, sie als solche zu behandeln“, so Metcalfe.

Asset-Kategorien innerhalb von Kryptographie hängen von mehreren Faktoren ab

Die WFE veröffentlichte am 20. März einen 17-seitigen Bericht, in dem sie ihre Reaktion auf die kryptographischen Überwachungsrichtlinien der Europäischen Union darlegt. In dem Dokument wurden unter anderem die Terminologie der Kryptowährung und das Gewicht, das solche Ausdrücke im Hinblick auf die Regulierung haben, diskutiert.

In seinen Folgekommentaren zu Cointelegraph erwähnte Metcalfe die Kryptowährungen in Bezug auf die Macht oder den Mangel an Macht, die sie besitzen. Der Besitz eines Wertpapiers bei Bitcoin Trader, wie z.B. von Aktien, kann dem Inhaber einen Teil des Unternehmens, bestimmte Stimmrechte und manchmal auch Dividenden geben. Dies ist bei vielen Kryptowährungen nicht der Fall.

„Wenn ein Krypto-Asset die Merkmale eines Wertpapiers hat (z.B. Rechte und Pflichten, die denen von Aktien ähneln), sollte es nach den bestehenden Vorschriften als solches behandelt werden“, so Metcalfe gegenüber Cointelegraph. „Dies soll gleiche Wettbewerbsbedingungen, Klarheit und einen technologieneutralen Ansatz gewährleisten“.

Metcalfe fügte hinzu:

„Aus den gleichen Gründen der Gleichberechtigung, wenn ein Krypto-Asset den Basiswert für Derivate bildet, sollte dies die Teilnehmer nicht von den regulatorischen Verpflichtungen im Zusammenhang mit anderen Derivaten entbinden.

Der Handel mit Kryptoderivaten, wie z.B. der Handel mit Bitcoin-Futures, hat in den letzten zwei Jahren ebenfalls an Bedeutung gewonnen. Da immer mehr dieser Produkte ins Spiel kommen und die SEC weiterhin gegen zahlreiche ICOs vorgeht, müssen sich die Führungsgremien möglicherweise an die sich ändernden Zeiten und Technologien anpassen.

BCH / USD-Bären sorgten für große Bitcoin Profit Bedrohung auf dem 300-Dollar-Niveau

Der Bitcoin-Cash-Preis notiert im Minus, mit Verlusten von 1,49% am Markt und macht Platz für weiteren Druck nach Süden.

Auf dem Tages-Chart konnte BCH / USD das Unterstützungsniveau von 318 USD nicht mehr verteidigen, da der Bitcoin Profit Kurs bei 313 USD liegt

Die Münze bewegt sich nun unter dem gleitenden 9-Tage-Durchschnitt, was auf einen rückläufigen Bitcoin Profit Trend hinweist. Derzeit bewegt sich der Bitcoin Profit Marktpreis in Richtung des gleitenden 21-Tage-Durchschnitts innerhalb des Kanals, während der technische Indikator stochastischer RSI mit einigen bärischen Bitcoin Profit Signalen in die überverkaufte Zone eingetreten ist.

Ein Blick auf den Markt zeigt jedoch, dass Bitcoin Cash auf lange Sicht noch keine starke Bärendominanz aufweist. Die kurzfristigen Aussichten sehen jedoch bärisch stark aus. Ein zinsbullisches Abfangen könnte jedoch den nächsten wichtigen Widerstand bei 360, 370 und 380 Dollar festsetzen und sowohl den gleitenden 9-Tage- als auch den 21-Tage-Durchschnitt überschreiten.

Mit anderen Worten, wenn die Bullen den Verkaufsdruck nicht aufhalten können; Der Preis könnte wahrscheinlich auf das Unterstützungsniveau von 290 USD fallen und während des Handels auf diesem Niveau könnte ein Durchbruch den Markt auf ein weiteres Unterstützungsniveau von 270 USD, 260 USD und 250 USD absinken lassen, was ein neues Tief unter den gleitenden Durchschnitten schafft.

Bitcoin

Gegenüber Bitcoin war die Performance von BCH aufgrund einer wiederkehrenden rückläufigen Stimmung, die den Markt drastisch fallen ließ, sehr niedrig

Wenn der Preis fällt, stellen die Verkäufer eine zusätzliche Bedrohung für die Käufer dar, das Unterstützungsniveau von 0,036 BTC zu erreichen, bei dem sich das nächste Ziel befindet. Darüber hinaus kann eine eventuelle Unterbrechung unter der unteren Seite des absteigenden Kanals dazu führen, dass Bitcoin Cash zusammenbricht.

Für einen positiven Aufschwung sind der 0,042BTC und der 0,044BTC derzeit die Hauptwiderstandsstufen für die Münze. Daher könnte eine bärische Fortsetzung die wichtige Unterstützung bei 0,035BTC und 0,034BTC erneut testen, bevor sie möglicherweise auf 0,033BTC und darunter absinkt. Das Handelsvolumen lässt nach, während der stochastische RSI in der überverkauften Zone ist und auf Kaufdruck wartet, wenn der Indikator nach oben zeigt.

Falsche Informationen über Cryptosoft

Beginnen wir am Anfang, denn es gibt uns in der Nase, dass dies keine Verschwendung haben wird.

Das erste, was wir zu sagen haben, ist, dass Cryptosoft ein „seriöses“ Unternehmen ist, das über viel Erfahrung in diesem Bereich verfügt.

Meinungsforum zum Thema Cryptosoft

In diesem Sinne entsteht ein existentieller Zweifel, welche Art von Erfahrung? Wir wissen nicht sehr gut, worauf sie sich beziehen, aber unter Berücksichtigung des Lehrplans dieses Gesindelns ist das Normalste, dass ihre Erfahrung sich auf die Fähigkeit konzentriert, betrügen zu können.

Ein Hauptsitz und ein FANTASMA-Unternehmen

Lassen Sie uns fortfahren, ein weiteres der Probleme, die uns aufgefallen sind, ist, dass Cryptosoft sagt, dass sie ein physisches Hauptquartier in den Vereinigten Staaten haben, genauer gesagt in der wunderbaren Stadt Los Angeles.

Wirklich? Natürlich nicht, und es ist nicht etwas, was wir gesagt haben, sondern dass wir es vollständig überprüft haben.

Mehr als alles andere, weil wir begonnen haben, im Internet zu suchen und was los ist, weil nirgendwo eine amerikanische Adresse mit dem Namen Cryptosoft erscheint. Wir fügen weiterhin Lügen hinzu.

Falscher Firmensitz

Ansonsten ist Cryptosoft anscheinend der Handelsname der Firma Cryptosoft Inc., die die Nummer eins bei Cloud Mining Dienstleistungen sein soll.

Entschuldigung, wir sind völlig empört, wenn man uns glauben lässt, dass es sich um einen solchen Führer handelt, wenn wir ihn bereits mit nur zwei Abschnitten erwischt haben. Man kann ihren Federwedel ein paar Meilen entfernt sehen.

Nachdem sie uns dieses Lügenpaket erzählt haben, fangen sie an, mit uns über ihr wunderbares Bergbausystem zu sprechen…. aber haben sie nicht gehandelt? Sie wissen nicht einmal, wie sie sich organisieren sollen, um ihre Geschichte zu erzählen. Mal sehen, was sie noch für uns auf Lager haben.

„Videoanalyse des Betrugs
Für weitere Informationen über Cryptosoft hinterlassen wir Ihnen ein Video von unserem YouTube-Kanal mit einer vollständigen Analyse:

DEMONSTRATION 2: Unverbindliche Gewinne und Ergebnisse

Wir werden den Tausch von Krypto-Münzen beiseite legen, denn sobald sie ihn benannt haben, konzentrieren sie sich kaum noch darauf.

In diesem Fall spricht dieser Mob viel mehr über seine Bergbauleistungen, es scheint, dass diese Seite ihnen mehr Spiel gibt. Aber bei uns werden sie es überhaupt nicht können.

Man sagt, dass Cryptosoft eine weltbekannte Plattform ist, die uns das Beste vom Besten für den Bergbau bietet, wie üblich, eine exklusive Software, die es uns ermöglicht, eine große Anzahl von Krypto-Münzen in Rekordzeit zu gewinnen.

bank

Lasst uns ihren Betrug nicht nur auf Bitcoin konzentrieren, sie gehen noch weiter, aus diesem Grund sagen sie uns, dass wir mit vielen anderen digitalen Währungen wie Litecoin, Ethereum, Ripple, Dash, Moneo arbeiten können…..

Es scheint uns perfekt, dass sie alle ihre Patronen verbrennen, um zu versuchen, uns nicht mehr zu täuschen, aber wir verstehen nicht sehr gut, wie sie uns diesen Service für all diese Kryptomedas anbieten können.

Ja, das Mining ist ein generischer Prozess, aber diejenigen von uns, die dies schon seit einiger Zeit tun, wissen genau, dass jede Kryptomonas ihren eigenen speziellen Trick hat.

Deshalb fügen wir eine weitere Lüge hinzu, dass sie versuchen, sich in uns einzuschleichen. Sie sind unglaublich, werden sie denn nie müde?

Das bessere Leben mit Bitcoin Era

Der Protagonist von Bitcoin Era erzählt, dass seine Familie als Kind gerade genug zum Leben hatte. Jedes Mal, wenn es eine unerwartete Ausgabe gab, mussten sie zur Bank gehen, um ein Darlehen zu bekommen, denn da sie mit dem richtigen Geld gingen, konnten sie sich nichts leisten, was nicht auf ihren Monatskonten war.

Die falsche Geschichte hinter dieser App

Das ist der Grund, warum der 50k ein Wochentyp die Banken kritisiert und behauptet, dass sie für den fast Bankrott seiner Familie verantwortlich waren. Natürlich nicht, um uns auf die Seite der Banken zu stellen, aber wir würden gerne wissen, wie sie diese Ausgaben ohne die Unterstützung der Banken und der von ihnen gewährten Kredite getätigt hätten.

Der Punkt ist, dass er sich während des Videos in uns einfühlen und uns sagen will, dass „die Banken sehr schlecht sind“. Aber wir werden nicht in diese schlimm gesponnene Falle fallen.

Was uns an den Worten dieser Figur von 50k bis Woche sehr stört, ist, dass er sagt, dass sein Vater ein Lehrer und seine Mutter eine Krankenschwester war und dass sie es nicht einmal bis zum Ende des Monats geschafft haben. .

Diese Software ist ein Betrug.

Als sie zu ihrer Mutter zurückkehrt, sagt die Krankenschwester, dass die arme Frau zwei Jobs haben musste, um ihre Hochschulbildung zu bezahlen. Bei dieser Art von Arbeit ist es nicht nötig, einen zweiten Job zu bekommen.

„Videoanalyse des Betrugs
Für weitere Informationen über Bitcoin Era, lassen wir Ihnen ein Video von unserem YouTube-Kanal mit einer vollständigen Analyse:

Wie hast du Bitcoin Era erstellt?

Lasst uns mit dem fortfahren, was es uns sagt. Der Typ hat bereits seinen Abschluss an der Universität gemacht und ist auf Arbeitssuche, denn natürlich geht es Spanien so schlecht, dass er außer in einem McDonalds keinen Job finden kann. Einige Zeit später kam er in ein Startup namens…. GeniusTech. Der Name hat seinen Krümel, „Technologie-Genie“, aber obwohl wir nicht genau wissen, wofür das Unternehmen bestimmt war, kam ein Tag, der bankrott ging.

Bitcoin Era dieser Support ist nicht reguliert.

„Wie funktioniert die App?
Vor der Rückkehr nach Hause, genauer gesagt, hatte der Junge eine Offenbarung: Er sprach mit jemandem im Büro (einem Gesandten des Herrn so wenig wie möglich), der ihm die Geheimnisse der Investitionen und einen magischen Algorithmus erklärte, den er eines Tages in einem Traum gesehen hatte.

Er teilte dieses Geheimnis der Zukunft Bitcoin Era mit dem Jungen und ein paar anderen Kollegen, die in der Firma waren und sich darauf vorbereiteten, wieder in den Armen der Papis zu marschieren.

Alle diese Lücken in der Geschichte versuchen, uns zu füllen, denn der Betrug lässt alles so unverbunden und ohne Informationen, die das sind, zurück oder schickt sie direkt zum Gehen. Wenn wir ihnen am Ende einen Gefallen tun, der der Geschichte einen Sinn gibt.

Diese drei zukünftigen Unternehmer, Schöpfer von 50k to Week und gerade außerhalb der Arbeitslosenliste, hatten ein Projekt: Sie würden einen Algorithmus entwickeln, der sie in ein paar Tagen zu Millionären machen würde und der Menschen auf der ganzen Welt helfen würde, ihren Lebensunterhalt so zu verdienen, dass die ganze Welt reich und ohne Armut wäre.

Welche Informationen gibt es über die 50ka Wochen-App?

Aber das erforderte zwei Dinge: Zeit und Geld. So war der Kerl von 50k bis Woche, was er tat, auf der Suche nach einem Job in einem Restaurant, wo er 8 Stunden am Tag nonstop arbeiten würde (kannst du es glauben? armes Ding!) und wenn er nach Hause kam, würde er weitere 8 Stunden in Folge arbeiten.

Nach 3 Jahren der Kombination der beiden Jobs (wie seine Mutter, die die Krankenschwester als Student gemacht hat….) beendete er das Projekt und wurde Bitcoin Era geboren.

Diese Google Map sagt viel darüber aus, wie sehr die Deutschen den Datenschutz schätzen

Deutschland hat Geschichte.
Google Street View Zugang zu europäischen Ländern Reddit Deutschland Belarus

Gegangen unter Autos, Städte, Daten, Google, Geschichte & Datenschutz

Seit der Markteinführung im Jahr 2007 hat Google’s Street View 99 Prozent der amerikanischen Straßen und Dutzende anderer Länder rund um den Globus abgebildet. Aber die Deutschen rühren sich immer noch nicht.

Diese Karte, die die europäischen Länder entsprechend ihrer Street View-Berichterstattung farblich markiert, sagt wirklich alles. Spanien, Frankreich und die meisten anderen Länder begrüßten vor langer Zeit die speziellen Autos von Google, die mit GPS-Monitoren und Kameras ausgestattet sind, um den google maps auf deutsch Benutzern geografisch genaue Bilder von den Straßen einer Stadt zu liefern.

Die intensive Kultur der Privatsphäre in Deutschland führt dazu, dass auch 2017 viele der Straßen des Landes ein Rätsel bleiben – zumindest für Googles umherstreifende mechanische Augen. Die Karte, die aus Googles eigenen Daten besteht, fasst eine lange Geschichte der Probleme des Unternehmens mit Deutschland zusammen. Begonnen hat alles im August 2010, als Google bekannt gab, dass es bis Ende des Jahres die 20 größten Städte Deutschlands abbilden werde. Aber viele Deutsche waren empört.

google maps

Deutschland Google Street View Mapping Europa

Deutschland hat sich gegen die Mapping-Bemühungen von Google Street View gewehrt.
Der Datenschutz ist in Deutschland seit langem ein zentrales Thema. Wie The Economist und andere Stellen berichteten, hat das Erbe der Gestapo-Polizei und der ostdeutschen Stasi nach wie vor Macht über die Bürger. Das hat eine Vielzahl von Auswirkungen gehabt, darunter die Verabschiedung des weltweit ersten Datenschutzgesetzes in Deutschland 1970. Natürlich sind viele Deutsche nach wie vor für das Street View Mapping prädisponiert.

  • Es wurde bald festgestellt, dass Google gegen das Gesetz verstößt, indem es personenbezogene Daten, die in unverschlüsselten WiFi-Netzwerken gespeichert sind, ausspielt, ein großes Nein in fast allen Ländern, vor allem aber in Deutschland.
  • Um zu versuchen, die Situation zu retten, unternahm Google den beispiellosen Schritt, nicht nur Menschen, die vor der Kamera gefangen waren, sondern auch einige Häuser zu verschwimmen. Irgendwann gab Google einfach auf.

Siehe auch: Googles Street View Autos können jetzt Luftverschmutzung abbilden.

Heute sind viele der Straßen, die von Google kartiert wurden, noch verfügbar, aber sie wurden seit Jahren nicht mehr aktualisiert und haben typischerweise zahlreiche verschwommene Gebäude. Das bedeutet aber nicht unbedingt, dass es immer so sein wird.

Schon 2010 war die Hauptquelle der Empörung klein, wenn auch mächtig, da nur 3 Prozent der deutschen Haushalte tatsächlich eine Verwischung ihrer Häuser wünschten.

Jüngere Deutsche und neuere Einwanderer scheinen offener für Mapping, Datenaustausch und Social Media zu sein als frühere Generationen. Das bedeutet aber nicht, dass sie sich massenhaft für Twitter angemeldet haben oder die Anonymität von Bargeld der Rückverfolgbarkeit von Kreditkarten vorziehen.