Een ander bedrijf dat miljoenen dollars verdient, richt zich op Bitcoin als een Dollar Hedge.

We hebben die kapitaalbasis nodig om onze investeerders, onze werknemers, onze klanten en onze partners ervan te verzekeren dat we goede en slechte tijden zullen meemaken„, aldus de CEO van MicroStrategy.

Belangrijkste afhaalrestaurants

  • MicroStrategy investeert 250 miljoen dollar in een reeks activa, waaronder Bitcoin.
  • De beweegredenen van het bedrijf zijn vooral gebaseerd op het vermogen van Bitcoin om zich in te dekken tegen een zwakke dollar.
  • Bitcoin’s vermogensaanwas en hedging eigenschappen zullen grotere investeerders verleiden om het digitale activum over te nemen.

Nog een ander beursgenoteerd bedrijf met meerdere miljarden dollars vertelde investeerders dat het een deel van zijn activa in Bitcoin zou investeren om de waarde van zijn kapitaal te behouden ten opzichte van een verzwakkende dollar. BTC, dat beleggers lucratieve voordelen biedt en politieke risico’s afdekt, zou een belangrijk onderdeel kunnen worden van bedrijfsportefeuilles in de toekomst.

Instellingen en bedrijven wenden zich tot Bitcoin

De tegenwind voor Bitcoin wordt steeds sterker naarmate de prijs van het digitale product een jaarlijks hoogtepunt bereikt. Van de intrede van institutionele beleggingsfondsen tot de zinderende vraag van retail- en macrobeleggers, de fundamentals van Bitcoin schetsen een zeer bullish beeld.

Er is één katalysator die genegeerd is en die een verdere kapitaalinstroom naar Bitcoin zou kunnen veroorzaken: bedrijven.

MicroStrategy, een analytisch softwarebedrijf, wil investeren in edelmetalen en Bitcoin Method om de kracht van haar balans te vergroten. Terwijl het bedrijf winst uitdeelt aan zijn aandeelhouders, wil het wat geld vasthouden voor interne investeringen om het bedrijf te laten groeien.

Phong Le, CFO van MicroStrategy, vertelde analisten in de driemaandelijkse winstopgave dat het bedrijf $250 miljoen zou afleiden naar activa zoals aandelen, zilver, goud en Bitcoin.

Medeoprichter en CEO Michael Saylor rechtvaardigde later de noodzaak van deze investeringen:

„Dat gezegd hebbende, moeten we een gezonde kapitaalbasis behouden. Het is het equivalent van ons kapitaal als instelling en we hebben die kapitaalbasis nodig om onze investeerders, onze werknemers, onze klanten en onze partners ervan te verzekeren dat we goede en slechte tijden zullen doormaken. Dus hoewel het potentieel verwaterend is voor ons om dat kapitaal in dollars te dragen, betekent dat niet dat we het kapitaal niet nodig hebben. Dus, als we kijken naar de activa, goud, zilver, bitcoin, en aandelen zijn allemaal aan het toenemen als de dollar is verzwakt.“

Naast hedgefondsen zoals Renaissance Technologies en Tudor Investment Corp, kijken traditionele bedrijven ook naar de financiële markten om hun kapitaalbasis te laten groeien. Elk overheidsbedrijf heeft een aantal investeringen, zij het in één activum of een verscheidenheid aan activa.

Apple had bijvoorbeeld eind 2019 $170 miljard aan langetermijninvesteringen en $40,39 miljard aan kortetermijnbeleggingen op de balans staan. Naarmate de dollar verzwakt, zal het kapitaal overgaan in risicoactiva die voorkomen dat deze bedrijven hun koopkracht verliezen.

Grote bedrijven als Apple en Microsoft geven de voorkeur aan aandelen omdat ze liquider en betrouwbaarder zijn. Bitcoin heeft echter zijn eigen unieke plaats in een bedrijfsportefeuille. Terwijl het zich in 2020 heeft gedragen als een risicodrager, fungeert Bitcoin ook als een sterke hedge tegen politieke onzekerheid.

Omdat de Fed een duurzame omgeving met lage rente belooft, zullen meer bedrijven overwegen om Bitcoin aan hun portefeuilles toe te voegen als de rendementskansen in de obligatiemarkt opdrogen.

Bitcoin [BTC] -ketjuanalyysi osoittaa hätäajojen epäonnistumisen miellyttäviltä kodinhoitajilta

Bitcoin [BTC] -hinta oli suljettu kuukausittain asteikolla toiseksi korkeimpana heinäkuussa 2020. Aiempina aikoina hinta oli nykyisen tason yläpuolella vain pieninä ajanjaksoina; vuoden 2017 härkäajon aikana ja hetkessä noin 14 000 dollarin kärjessä Bitcoinissa.

Ketjutiedot ovat UTXO Realized Price Distribution (URPD) -luettelosta osoittaa, että

Rekisteröidy ja saat 10 dollaria

Alle 10% dollarin BTC- tarjonnasta siirrettiin viimeksi yli 11 000 dollarin hintaan.

Tutkimus paljastaa, että enimmäismäärä bitcoineja on siirretty alueella 7 000–10 000 dollaria. Rafael Schultze-Kraft, Glassnode analytiikan tekninen johtaja, toteaa edelleen, että yli 10 000 dollarin liikkeet ovat yli-arvostettuja, hän toteaa ,

14 BTC ja 95 000 ilmaiskierrosta jokaiselle pelaajalle, vain mBitcasinon Viking-valloituksessa! Pelaa nyt!
85% liikkuvasta Bitcoin Profit tarjonnasta siirrettiin hintaan BTC <10 000 dollaria, joten se on tällä hetkellä voitollinen.
Ja vielä 63% kaikista BTC: stä ei ole muuttunut yli vuoden aikana. Varovasti: Ei monet sijoittajat, jotka luulevat olevansa lähellä huippua.

Tai: Erittäin nouseva.

On ilmeistä, että myyjät odottavat korkeampia hintoja

Toinen mittari, joka mittaa pitkäaikaisten kotoajien liikkumista, ei ole. Bitcoin-päivistä tuhoutunut. Blockchairin kaavion mukaan voimme nähdä, että ennen heinäkuuta 2019 oli paljon piikkejä. Yhden vuoden aikana metrissä ei ole ollut mitään merkittävää piikkiä.

Nämä kaksi indikaattoria vahvistavat, että kodinhoitajat eivät vielä kiirehdi kirjaamaan voittoja tai lopettamaan Bitcoin-kauppaansa kannattavuushintojen ympärillä.

Lisäksi, koska kotoajat osoittavat vahvoja käsiä, myös aktiivisten osoitteiden määrä on kasvamassa. Siksi, kun olemassa olevaa kiertävää tarjontaa pidetään arvokauppana (SoV), sitoutuminen lisääntyy edelleen positiivisesti. Arcane Researchin äskettäinen päivitys toteaa ,

Aktiivisten # BTC- osoitteiden määrä (7 päivän keskiarvo) ylitti miljoonan osoitteen tällä viikolla. Tämä on suurin aktiivisten osoitteiden lukumäärä tammikuusta 2018 lähtien.

Krypto-Annahme wird mit Visa, Mastercard-Antrieb zunehmen

Krypto-Annahme wird mit Visa, Mastercard-Antrieb stark zunehmen

Die globalen Zahlungsgiganten Visa und Mastercard haben in letzter Zeit große Anstrengungen unternommen, um die Einführung von Kryptographie und die Unterstützung von Zahlungsprozessen zu verbessern.

Beide Zahlungsgiganten haben dies getan, indem sie neue Optionen für Benutzer auf der ganzen Welt aktiviert haben, um Zahlungen zu tätigen. Visa hat im vergangenen Monat zusammen mit Mastercard Projekte und Partnerschaften angekündigt, um bei Bitcoin Future Kryptographie zu ermöglichen; diese Ankündigung hat die Akzeptanz von Kryptographie zu neuen Höhenflügen getrieben.

Globale Unterstützung durch Unternehmen, gut für die Krypto-Akzeptanz

Mit der Befürwortung der Kryptographie durch Visa und Mastercard, zwei der größten traditionellen Zahlungsplattformen der Welt, verleiht sie der Kryptographie eine weitere Feder. Die Befürwortung von Krypto durch beide Firmen würde die Wahrnehmung von Krypto verbessern, insbesondere bei den Kunden traditioneller Finanzplattformen, da sie Krypto jetzt in einem positiven Licht sehen würden.

Master hat sich auf den Weg gemacht, Zahlungsdienstanbieter neben Krypto-Austauschfirmen zu ermutigen, sich für sein Kryptokartenprogramm zu registrieren. Mit diesem Programm hat MasterCard im Rahmen seines Accelerate-Programms innerhalb weniger Wochen Partnerschaften mit vielen Firmen geschlossen.

Wahrnehmung von Visa-Kryptographie

Letzte Woche berichtete Cryptopolitan, dass Visa in einem Blog-Beitrag erklärt hat, dass sie bereit sind, Menschen, Unternehmen und Volkswirtschaften unabhängig von Währung, Form oder Kanal einen Mehrwert zu bieten. In diesem Zusammenhang sprach die Firma über Kryptos und hob die Rolle des digitalen Assets in ihren Projekten hervor.

Visa gab bekannt, dass sie bereit sind, die Rolle, die Kryptowährungen in der Zukunft des Geldes spielen, mitzugestalten und zu unterstützen. Die Firma hat die Einführung von Kryptos vorangetrieben und Kryptodienste durch Kryptobörsen wie Coinbase, Fold und andere angeboten.

Auf der anderen Seite hat Mastercard Anbieter von Krypto-Zahlungsdiensten und Krypto-Börsen ermutigt, sich für seine Accelerate-Plattform anzumelden.

Dieser Schritt dient in erster Linie dazu, den Partnerschaftsprozess für Anbieter von kryptographischen Kredit- und Debitkarten zu vereinfachen. Das Unternehmen behauptet, bereit zu sein, Kryptofirmen bei der Expansion und der Erschließung neuer Märkte zu helfen.

Predicción de precios de Bitcoin: Los riesgos de colapso del BTC/USD por debajo de los 9.000 dólares están creciendo

Hoy en día, los osos del BTC/USD están tratando de impulsar su agenda y amenazando con 9.000 dólares.
Tendencia a largo plazo del BTC/USD: Bajista (Gráfico diario)

  • Niveles clave:
  • Niveles de resistencia: 9.500, 9.700, 9.900 dólares.
  • Niveles de apoyo: 8.700, 8.500, 8.300 dólares.
    BTCUSD – Gráfico diario

El BTC/USD ha estado bajando desde el comienzo del día en medio de la venta global en el mercado de la criptodivisa. Actualmente, la moneda rey se está moviendo dentro de una tendencia bajista a corto plazo porque la volatilidad es alta. El Bitcoin Era puede ser vulnerable a mayores pérdidas ya que el RSI (14) en el gráfico intradía apunta a la baja.

Sin embargo, desde el punto de vista a largo plazo, el BTC/USD sigue en el rango mientras el límite inferior del reciente canal de consolidación de 9.000 dólares permanezca intacto.

Bitcoin está ahora muy por debajo de los promedios móviles de 9 y 21 días, pero los toros todavía tienen tiempo de cerrar por encima en las próximas horas. Mientras tanto, el nivel de 9.000 dólares sigue siendo el punto de apoyo más crucial.

Ahora, Bitcoin (BTC) se ve frágil y débil, ya que es probable que un movimiento más bajista si el soporte de 9.100 dólares ya no puede contener la presión de venta. Si esto ocurre, el soporte de 9.800, 9.500 y 9.300 dólares puede ser probado en un parpadeo. Sin embargo, un aumento evidente por encima de los promedios móviles podría hacer que el BTC vuelva a estar en un rango ascendente, alcanzando los niveles de resistencia de 9.500, 9.700 y 9.900 dólares donde se encuentra el límite superior del canal.

Tendencia a medio plazo del BTC/USD: Bajista (Gráfico 4H)

En el gráfico de 4 horas se observa que el mercado sigue un signo negativo ya que el precio se mueve por debajo de los promedios móviles de 9 y 21 días. Sin embargo, el comercio intradía se ve a la baja; luego del reciente rebote en $9,057 que es el nivel de soporte clave, pero ahora se negocia en $9,118. Los próximos niveles de soporte clave se encuentran en 9.000, 8.800 y 8.600 dólares.

BTCUSD – Gráfico de 4 horas

Sin embargo, considerando el reciente y agudo rebote, el precio de Bitcoin puede volver a entrar en el rally alcista hasta la resistencia de 9.200 dólares. Una subida por encima de la resistencia mencionada puede empujar aún más el precio de la BTC a niveles de resistencia de 9.250, 10.150 y 10.350 dólares. Tal como está ahora, parece que el mercado podría seguir el nuevo movimiento alcista, ya que el RSI estocástico se centra y se mueve desde la zona de sobreventa, lo que podría continuar la dirección alcista.

Ist das Liquid Network von Blockstream ein Versuch, mit Ethereum um Marken zu konkurrieren?

Blockstream scheint eine Seite aus dem Buch von Ethereum zu nehmen, da es ein Spiel gesponsert hat, bei dem Liquid zur Ausgabe nicht fungibler Wertmarken verwendet wird, trotz früherer Kritik an der Plattform.

Auf der Consensus Distributed am 12. Mai präsentierte Blockstream Lightnite, ein Spiel, das dem Fortnite ähnelt und das Liquid Network zur Lagerung nicht fungibler Spielsteine (NFT) verwendet, die Spielgegenstände darstellen.

Während das Spiel von der unabhängigen Firma Satoshi’s Games entwickelt wird, hat Blockstream das Spiel durch die Abgabe von Spielsteinen gesponsert.

Die Ankündigung hat angesichts der langjährigen Rivalität mit den „Maximalisten“ von Bitcoin (BTC) erhebliche Kritik von Ethereum (ETH)-Fans hervorgerufen. Nicht fungible Wertmarken werden traditionell mit Ethereum und anderen intelligenten Vertragsblockketten in Verbindung gebracht und erhielten als Teil dieses Verbandes ständig Kritik von Mitgliedern der Bitcoin-Gemeinschaft.

Bitcoin Trader über KryptowährungenBenjamin DiFrancesco, ein Mitwirkender von Ethereum und Gründer von Scopelift, twitterte, dass dies Teil eines narrativen Wandels sei:

„Narrative Verschiebungswarnung: wir gehen von ‚Dinge wie NFTs sind dumm und nutzlos‘ zu ‚Bitcoin kann Dinge wie NFTs machen‘.

Nicht alle Mitglieder der Bitcoin-Gemeinschaft begrüßten die Liquid NFTs, wobei die bemerkenswerte Ethereum-Kritikerin Udi Wertheimer kommentierte, dass „niemand NFTs will“.

Was ist Liquid?

Lightnite’s Verkaufsargument erwähnt Spieler, die Bitcoin beim Spielen des Spiels verdienen, während Marty Bent, Moderator des Bitcoin-Podcasts „Tales from the Crypt“, die NFT-Initiative in einem Newsletterbeitrag lobte:

„Bitcoin kann Anwendungsfälle unterstützen, von denen viele Altcoin-Betrüger versucht haben zu behaupten, dass dies nicht der Fall sei.

Aber Flüssigkeit ist nicht Bitcoin. Es ist eine Seitenkette, die BTC über eine vertrauensvolle Brücke nutzt, die von der Liquid-Föderation unterhalten wird, und zu der hauptsächlich der Austausch gehört. Sie basiert zwar auf der Bitcoin-Codebasis, geht aber gleichzeitig darüber hinaus, indem sie eine schnellere Endgültigkeit, pfändbare Vermögenswerte und vertrauliche Transaktionen in der Kette hinzufügt.

Das geht auf Kosten der Dezentralisierung. Die Blockkette wird vollständig von der Föderation validiert, die selbst entscheidet, wer Teil der Kette werden kann. Sie verwahrt die BTC, die für die Flüssigkeitsbrücke verwendet wird, und Blockstream unterhält Multisig-Wiederherstellungsschlüssel für Notfallsituationen.

Dies steht im Gegensatz zu einigen anderen Sidechain-Implementierungen wie der RSK. Obwohl sie eine ähnliche föderale Brücke hat, greift sie immer noch huckepack auf das dezentralisierte Sicherheitsmodell von Bitcoin zurück.

Ethereum selbst kann mit der Einführung von verpackten BTC-Token ebenfalls als Bitcoin-Sidechain betrachtet werden.

Eine Seitenkette für Händler

Neil Woodfine, Marketingleiter von Blockstream, sagte gegenüber Cointelegraph, dass Liquid versucht, eine Verbesserung gegenüber dem Status quo zu sein. Die Branche der Bitcoin-Börsen sei „im Moment extrem zentralisiert“, sagte er, und es sei besser, einer Föderation von Bitcoin-Börsen statt einer einzelnen Börse zu vertrauen. Er fügte hinzu:

„[Bezüglich] der Frage, ob sie so dezentralisiert ist wie Bitcoin – das ist sie mit Sicherheit nicht. Aber muss es für diese spezielle Anwendung so sein? Ist es bereits eine Verbesserung gegenüber dem alten System? Ich denke, in dieser Hinsicht ist es das.“

Liquid soll dem Bitcoin-Netzwerk die Last der Inter-Exchange-Transaktionen abnehmen, die „vielleicht sogar die Mehrheit“ seiner Aktivitäten ausmachen, sagte Woodfine und fügte hinzu, dass demnächst auch ein dynamischer Verband geplant sei.

Er spielte den Grad der Zentralisierung der Kette herunter und bemerkte, dass jeder problemlos Beobachtungsknoten starten könne. „Sollte die Föderation jemals beschließen, sich falsch zu verhalten, könnten sie [die Nutzer] ihre eigene Föderation unter Verwendung ihrer bestehenden Gleichgewichte neu starten“, sagte Woodfine.

Gleichzeitig haben NFTs im Allgemeinen wenig mit dem Handel an zentralisierten Börsen zu tun.

Woodfine betonte, dass Blockstream sich nicht aktiv für sie einsetzt:

„Wir haben als Unternehmen im Moment keine Pläne, Plattformen mit Bezug zu Liquidität von Personen, die NFTs ausgeben, zu verfolgen. Sollte jedoch jemand daran interessiert sein, eine solche Plattform aufzubauen, wären wir definitiv bereit, eine gewisse Unterstützung anzubieten“.

Er enthüllte, dass Satoshi’s Games technische Hilfe von Blockstream erhielt, aber keine finanzielle Unterstützung.

Auf die Frage, warum die Spielmarken nicht auf Bitcoin ausgegeben werden könnten, antwortete er, dass die bestehenden Protokolle zu schlecht gewartet und schwierig zu benutzen seien, zusätzlich zu den Überlastungsproblemen des Hauptnetzes.

Darüber hinaus verriet er, dass Blockstream an einer Plattform arbeitet, die speziell für Sicherheitstoken entwickelt wurde.

Dies deutet darauf hin, dass das Unternehmen Token in der Tat als einen wichtigen Teil seines Geschäfts betrachtet, wenn auch nicht unbedingt NFTs.

Kann Liquid eine gute Plattform für NFTs sein?

Kain Warwick, Gründer von Synthetix, sagte gegenüber Cointelegraph, er glaube, dass „Token auf Liquid sehr wenig Sinn machen“.

Er räumte zwar ein, dass Glücksspiele möglicherweise keine hohen Sicherheitsgarantien benötigen, „aber es ist nur eine marginale Verbesserung gegenüber einer zentralisierten Plattform, die von einem Glücksspielverlag betrieben wird“, sagte er. Warwick fügte hinzu, dass Ethereum dazu führt, dass „die Entwickler die gesamte Infrastruktur erben [müssen], wie mobile Geldbörsen“.

Sébastien Borget, der Präsident der Blockchain Game Alliance, hat eine versöhnlichere Position:

„Ich denke, dass es aus Spielersicht letztlich nicht auf die Technologie oder die Blockchain ankommt, die von uns (Entwicklern) verwendet wird, sondern darauf, wie viel Spaß dieses Spiel macht.

Er behält eine plattformunabhängige und integrative Haltung bei und sieht den Eintritt von Liquid in dieses Feld als „einen konsequenten Beweis dafür, dass es einen Mentalitätswandel hin zum Spiel gibt“. Er merkte aber auch an, dass es für Entwickler schwierig werden könnte, auf eine neue Plattform zu wechseln, sobald sie in einer von ihnen Fachwissen erworben haben.

Von diesem Standpunkt aus betrachtet hat Ethereum einen starken Vorsprung, da es „historisch gesehen (und wahrscheinlich auch heute noch) das Netzwerk mit der größten Anzahl von Entwicklern ist“, schloss Borget.

Bitcoin Core-Entwickler: Es wird fast unendlich viele Jahre dauern, eine BTC-Adresse mit einer GPU zu „knacken“.

Ein Twitter-Nutzer mit dem Namen „MasterChangz“ machte am 24. Mai auf Twitter einen ziemlichen Schrecken aus, als er meinte, dass die „Tage von Bitcoin gezählt“ seien, weil die Computertechnologie verbessert worden sei.

In einem Tweet, der krypto-viral wurde, schrieb der pseudonymisierte Bitcoin-Händler, dass bei einer angenommenen Verbesserung der Rechengeschwindigkeit um 1.000 Prozent alle zwei Jahre bald Technologien zur Verfügung stehen werden, die BTC-Brieftaschen – egal, ob sich null, zweieinhalb oder zehntausend Bitcoin Trader in der Brieftasche befinden – in einer angemessenen Zeitspanne knacken können.

„Alle 2 Jahre erhöht sich die Geschwindigkeit mit Hardware- und Technologie-Upgrades um das ~10-fache. Die Tage von Bitcoin sind gezählt, geben Sie ihm 5 Jahre, schnelleres Skript, schnellere Hardware & einen Hashing-Pool“, schrieb er.

Aber nach Aussage eines Bitcoin Core-Entwicklers gibt es keinen Grund zur Besorgnis – zumindest nicht im Moment.

Niemand kann Ihre Bitcoin-Brieftasche hacken… noch nicht

Bitcoin Trader über KryptowährungenEine der Schönheiten von Bitcoin ist, dass wenn Sie der Einzige sind, der einen privaten Schlüssel kennt, Sie der Einzige sind, der Zugriff auf die mit diesem Schlüssel verbundene BTC hat. Denken Sie nur an den Satz „nicht Ihre Schlüssel, nicht Ihre Bitcoin“.

Aber es ist tatsächlich möglich, einen privaten Schlüssel zu erraten. Das heißt, Sie oder Ihr Computer könnten einen Wust von alphanumerischen Zeichen in eine Bitcoin-Brieftasche eingeben und hoffen, dass er einige Adressen mit Münzen darauf ergibt.

Genau das versucht MasterChangz mit seiner Grafikkarte zu erreichen.

Technisch gesehen ist es möglich. Obwohl es in Wirklichkeit, sagen Analysten, höchst unwahrscheinlich ist.

Luke Dashjr, ein Bitcoin Core-Entwickler, bemerkte, dass es bei 600 MK/s – Rechenleistung, die die meisten Grafikkarten mittlerer bis hoher Qualität heute haben – „im Durchschnitt 38593493520073954175290747912192 Jahre dauern wird, um eine ältere Bitcoin-Adresse zu knacken“.

Danny Diekroeger, ein Ingenieur bei der Bitcoin-freundlichen Cash App, wiederholte dies und schrieb das:

„Bei der 1.000.000.000.000fachen Computerleistung, die er seit 100 Jahren hat, sind die Chancen, dass er einen privaten Schlüssel mit Guthaben findet, sehr gering: 0.0000000000000000000000000000000000000000000001%.”

Im Grunde genommen können Sie es versuchen, aber Sie werden keinen Erfolg haben.

Die Angst vor dem Quantencomputer

Der Schrecken, den MasterChangz ausgelöst hat, erinnert an das Quantencomputer-Fiasko im vergangenen Jahr.

Für diejenigen, die das Memo verpasst haben: Letztes Jahr enthüllte die Financial Times, dass ein Google-Forschungspapier auf der NASA-Website durchgesickert ist, das auf die Existenz eines Computers hinweist, der die „Quantenvorherrschaft“ erreicht hat.

Das Papier kann zwar nicht ohne weiteres heruntergeladen werden, aber Berichte zu diesem Thema deuten darauf hin, dass die Google-Forscher darin behaupten, ein Quantengerät zu besitzen, das aufgrund der exponentiellen Natur der Qubits im Gegensatz zu den traditionellen Bits extrem komplexe mathematische Gleichungen ausführen kann.

Für dieselbe Gleichung, für die der Summit 3 – ein IBM-Supercomputer – etwa 10.000 Jahre gebraucht hätte, benötigte dieser Computer drei Minuten und zwei Sekunden.

Besonders beängstigend an dem Papier war, dass Google vorschlug, seine Quantentechnologien in den kommenden Jahren mit einer „doppelt exponentiellen Rate“ zu erhöhen, was es dem Unternehmen möglicherweise ermöglichen würde, alle modernen Verschlüsselungen in nur ein oder zwei Jahrzehnten zu brechen.

Die Nachricht vom potentiellen Tod der Verschlüsselung verbreitete sich schnell im Raum der Krypto-Währung, der von der Kryptographie (daher „crypto“) vorhergesagt wird. Einige sagten schnell, dass Bitcoin auf dem Weg nach draußen sei, während andere erwarteten, dass der Wert der Anlage immer weiter abstürzen würde, wenn sich die Nachricht von dieser Quantenvorherrschaft verbreitete.

Aber auch diese Befürchtungen – wie die im ersten Teil dieses Artikels erwähnten – wurden übertrieben.

Jack Matier, ein Teammitglied des Quantum Resistant Ledger, hat 2019 das Wachstum der Rechenleistung von Quantencomputern über die vier Jahre hochgerechnet. Er fand heraus, dass es unter der Annahme einer anhaltenden exponentiellen Trajektorie 2,3 bis 5,3 Jahre dauern wird, bis Quantencomputer beginnen können, eine Delle in den Bitcoin-Algorithmus zu schlagen.

Ja, 2,3 bis 5,3 Jahre entfernt klingt nahe, aber so wie es aussieht, gibt es keinen Computer, der das „anhaltende Problem der Fehlerkorrektur“ und das andere Problem der „Skalierung“ gelöst hat, was jeden Versuch, eine BTC- oder Altcoin-Adresse zu hacken, extrem schwierig machen würde.

Vierzehn Benutzer dominieren Krypto-Enthusiasten

Reddit-Schlacht: Vierzehn Benutzer dominieren Krypto-Enthusiasten, um ETH-basierte Belohnungen zu erhalten

Die beliebte forumsbasierte Social-Media-Plattform Reddit gab kürzlich bekannt, dass sie damit begonnen hat, zwei Arten von Community Points zu testen, die beide auf dem Netzwerk von Ethereum bei Bitcoin Code aufbauen. Sie richteten sich an Benutzer von Fortnite und cryptocurrency, und bisher scheinen erstere viel enthusiastischer zu sein.

Netzwerk von Ethereum bei Bitcoin Code
Fortnite-Benutzer sind begeistert von den ETH-basierten Belohnungen von Reddit

Erst letzte Woche kündigte Reddit an, dass das Unternehmen damit begonnen hat, zwei Arten von Community-Punkten zu testen, um die Benutzer dazu anzuregen, aktiver und engagierter auf der Plattform zu sein. Die Punkte, die Monde und Ziegelsteine genannt werden, basieren auf der Blockkette von Ethereum und sind auf Benutzer von /r/Cryptocurrency bzw. /r/FortniteBR ausgerichtet.

Erwähnenswert ist, dass Reddits ETH-basiertes Belohnungssystem auf dem Rinkeby-Testnet läuft und bereits mehr als 11.000 Adressen angelegt hat.

Ein genauerer Blick auf diese Adressen zeigt jedoch, dass Fortnite-Benutzer im Vergleich zu Krypto-Enthusiasten viel begeisterter von den Community-Punkten sind.

Laut etherscan.io gibt es 9.091 Adressen, die für die Bricks-Punkte erstellt wurden, im Vergleich zu nur 2.166 für die Moons-Punkte. Mit anderen Worten, die Fortnite-orientierten Adressen machen mehr als 80% aller im Rinkeby-Testnetz erstellten Adressen aus.

Ethereum Classic wird nach der bevorstehenden Phoenix Hard Fork voll kompatibel mit Ethereum

Man könnte meinen, dass dies darauf zurückzuführen ist, dass es mehr interessierte Benutzer gibt als diejenigen, die von Krypto begeistert sind, aber das ist nicht wirklich der Fall – zumindest nicht bei Reddit. Der Fortnite subreddit ist nur etwa 30% größer als der für Krypto-Währungen.
So weit, so gut

In den wenigen Tagen, seit Reddit angekündigt hat, dass es seine Community Points testet, gibt es mehr als 11.000 registrierte Adressen, was zweifellos gut ist.

Einige haben jedoch die Befürchtung bei Bitcoin Code geäußert, dass ein solches Ereignis Herausforderungen auslösen könnte, die bereits in der Vergangenheit mit der CryptoKitties-App erlebt wurden.

Im Jahr 2017 verstopfte die beliebte App, mit der Spieler ihre Krypto-Haustiere auf Ethereum kaufen und züchten konnten, das Netzwerk, da sie einen erheblichen Teil des verfügbaren Platzes für Transaktionen beanspruchte.

Ripple startet mit CTO David Schwartz, CEO von Binance.US, die Block Stars Podcast-Plattform

Nach einer Vorankündigung von CT David Schwartz ist Ripples Podcast-Plattform Block Stars nun live, wie Ripple Labs Inc. in einem Tweet erwähnte.

Laut dem Technologieriesen aus dem Silicon Valley ist die Podcast-Plattform jetzt live und die Benutzer können ab heute mit dem Hören beginnen.

„BlockStars #podcast ist jetzt live. Hör heute zu “, sagte Ripple

Laut Informationen auf der Website wurde die Plattform mit David Schwartz und einem anderen Bitcoin Code Blockchain-Image wie Catherin Coley, CEO von Binance.US, live geschaltet.

Monica Long, Marketing Officer bei Ripple, bestätigt ebenfalls den Start der Plattform und erklärt, dass Schwartz eine der aufregendsten Personen ist, mit denen man sich auf der Erdoberfläche unterhalten kann.

Monica erklärte, dass Schwartz gut mit Informationen überschwemmt ist und niemals hinter den angemessenen Antworten zurückbleiben wird.

Es ist hier! @JoelKatz ist einer der interessantesten und engagiertesten Menschen auf der Welt, mit denen man sprechen kann. Ihm wird nie der Inhalt ausgehen! https://t.co/KRYg4CKREe

Der Ripple CTO erklärte, dass die ersten Podcasts grundlegende Informationen über Blockchain-Technologie und Kryptowährung sowie die Probleme enthalten werden, die die Technologie in der realen Welt gelöst hat.

Bitcoin Trader über Kryptowährungen

Das bevorstehende Bitcoin-Halbierungsereignis würde ebenfalls auf der Plattform diskutiert

Der Podcast wird andere Branchenführer wie Ripple-Mitbegründer Chris Larsen, AIKON-CEO und Marc Blinder vorstellen. Schwartz forderte die Benutzer im Einführungs-Podcast auf, Ripple auf Twitter zu folgen, um weitere Updates zu erhalten.

Die Podcasts von Catherine, Larsen und Blinder sind bereits auf der Plattform verfügbar.

Gestern gab CTO Schwartz bekannt, dass die Plattform heute mit den genannten Blockchain-Symbolen live gehen wird.

WFE Brass beteiligt sich an der Debatte über die Klassifizierung

WFE Brass beteiligt sich an der Debatte über die Klassifizierung von Crypto-Wertpapieren

Sind Kryptowährungen Wertpapiere oder Waren? Die World Federation of Exchanges (WFE) hat letzte Woche ein Dokument veröffentlicht, in dem es um die Terminologie und Regulierung von Kryptowährungen geht. Im Gespräch mit Bitcoin Trader hat Richard Metcalfe, Leiter der Abteilung für Regulierungsfragen des WFE, weitere Klarheit zu diesem Thema geschaffen.

„Der WFE ist der Meinung, dass gerade weil sich der Markt für Krypto-Assets schnell entwickelt und erweitert hat, die bestehende Regulierung überall dort gelten sollte, wo es angebracht ist, und zwar in einer universellen und klar verständlichen Weise und basierend auf Schlüsselprinzipien“, sagte Metcalfe in einer E-Mail an Cointelegraph.

Die Klassifizierung von Krypto-Währungen bleibt umstritten

Die Kryptowährung hat seit ihrer Einführung vor etwa einem Jahrzehnt eine zunehmende öffentliche Aufmerksamkeit erfahren. Es gibt immer noch eine Debatte zwischen verschiedenen Parteien darüber, ob verschiedene Krypto-Vermögenswerte Wertpapiere, Waren oder keines von beiden sind.

Bitcoin Trader über Kryptowährungen

Die Commodity Futures Trading Commission (CFTC) klassifizierte Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) als Rohstoffe, aber die Jury ist immer noch über viele andere Vermögenswerte, einschließlich des hochmarktfähigen Vermögenswertes XRP, verärgert.

„Was speziell die Krypto-Währungen betrifft, so halten einige Personen sie möglicherweise als eine Form der spekulativen Investition (genauso wie andere Wein, Kunst oder andere Vermögenswerte halten, die keine Finanzinstrumente darstellen, einschließlich Gebrauchsmarken)“, sagte Metcalfe und fügte hinzu:

„Wenn die Währung den Inhabern jedoch keine der üblicherweise mit Wertpapieren verbundenen Rechte einräumt, besteht keine Notwendigkeit, sie als solche zu behandeln“, so Metcalfe.

Asset-Kategorien innerhalb von Kryptographie hängen von mehreren Faktoren ab

Die WFE veröffentlichte am 20. März einen 17-seitigen Bericht, in dem sie ihre Reaktion auf die kryptographischen Überwachungsrichtlinien der Europäischen Union darlegt. In dem Dokument wurden unter anderem die Terminologie der Kryptowährung und das Gewicht, das solche Ausdrücke im Hinblick auf die Regulierung haben, diskutiert.

In seinen Folgekommentaren zu Cointelegraph erwähnte Metcalfe die Kryptowährungen in Bezug auf die Macht oder den Mangel an Macht, die sie besitzen. Der Besitz eines Wertpapiers bei Bitcoin Trader, wie z.B. von Aktien, kann dem Inhaber einen Teil des Unternehmens, bestimmte Stimmrechte und manchmal auch Dividenden geben. Dies ist bei vielen Kryptowährungen nicht der Fall.

„Wenn ein Krypto-Asset die Merkmale eines Wertpapiers hat (z.B. Rechte und Pflichten, die denen von Aktien ähneln), sollte es nach den bestehenden Vorschriften als solches behandelt werden“, so Metcalfe gegenüber Cointelegraph. „Dies soll gleiche Wettbewerbsbedingungen, Klarheit und einen technologieneutralen Ansatz gewährleisten“.

Metcalfe fügte hinzu:

„Aus den gleichen Gründen der Gleichberechtigung, wenn ein Krypto-Asset den Basiswert für Derivate bildet, sollte dies die Teilnehmer nicht von den regulatorischen Verpflichtungen im Zusammenhang mit anderen Derivaten entbinden.

Der Handel mit Kryptoderivaten, wie z.B. der Handel mit Bitcoin-Futures, hat in den letzten zwei Jahren ebenfalls an Bedeutung gewonnen. Da immer mehr dieser Produkte ins Spiel kommen und die SEC weiterhin gegen zahlreiche ICOs vorgeht, müssen sich die Führungsgremien möglicherweise an die sich ändernden Zeiten und Technologien anpassen.